Das Neueste über iPhones

15709720925_db59f02352_o

15709720925_db59f02352_oMit iOS 9 brachte Apple gerade sein das neueste Update seines Betriebssytems auf den Markt. Alle, die schon bestimmte Apple Geräte nutzen, bekommen dieses Update umsonst. Jetzt soll laut Apple vieles noch einfacher, schneller, effizienter und intuitiver laufen, als vorher.

Altbekannte Apps, wie zum Beispiel Notizen und Karten wurden verbessert und noch besser mit anderen Apps vernetzt. So fällt es jetzt neuerdings leicht Notizen mit Fotos zu verlinken, mit dem Finger schnell eine Skizze hinzuzufügen oder einfach während des Schreibens noch ein Foto dazu aufzunehmen. Listen können jetzt auch in Checklisten umgewandelt werden um das Abarbeiten genauer überprüfen zu können. Per iCloud Drive werden die Notizen mit allen anderen Geräten (Tablet, Computer, etc.) verlinkt, damit überall immer die neueste Version zur Verfügung steht.

In Karten sieht man jetzt noch mehr Details auf dem Weg von A nach B. Dass Straßen gut gekennzeichnet sind, ist ein altbekanntes Feature. Jetzt kommen noch sämtliche Nahverkehrsmittel dazu. Die Haltestellen und deren Umgebung werden genau angezeigt und es wird so noch einfacher seine Route zu planen. Es ist jetzt auch leichter, seine Umgebung nach einem ganz bestimmten Lokal, Geschäft oder Service abzusuchen, denn Karten bieten diverse Kategorien, in denen ein jeder findet, was er sucht.

Auch der E-Mail Service wurde verbessert. So ist jetzt möglich noch einfacher digitale Unterschriften, Fotos oder Daten von der iCloud zu Nachrichten hinzuzufügen. Durch neue Filtermöglichkeiten findet man jetzt auch noch schneller alte oder gesendete Nachrichten wieder.

Auch Siri wurde überarbeitet und versteht den Nutzer jetzt noch besser. Durch das Abspeichern von Gewohnheiten werden Apps zu einer bestimmten Zeit automatisch angezeigt. Wer also morgens oft den Aktienkurs prüft, findet nach kurzer Zeit, dass die App um dieselbe Zeit automatisch vorgeschlagen wird.

Es ist jetzt auch möglich, Orte und bestimmte Aufgaben zu verknüpfen. So kann man einstellen, dass man nächstes Mal wenn man im Auto sitzt, daran erinnert wird, dass man zur Tankstelle fahren oder Blumen kaufen wollte.