Was ist Mobiltechnologie?

mobile-technologyMobiltechnologie macht es möglich von überall aus zu kommunizieren. Da die Geräte über ihre eigene Batterie verfügen, ist man nicht an eine Stromquelle gebunden, kann so mobil und dennoch erreichbar sein. Mobiltechnologie beschreibt aber nicht nur Mobiltelefone, sondern auch sämtliche andere Geräte, die per Mobilfunk Daten übermitteln und so der Kommunikation dienen. Dazu gehören Laptops und Tablets, aber auch Geräte, die im Verkehr und der Wirtschaft genutzt werden.

Die Mobiltechnologie nutzt das Mobilfunknetz um Daten von einem Gerät zum anderen zu übertragen. In Deutschland wurden 1991 erstmals Daten per Mobilfunk, der auf GSM (Global System for Mobile Communications) basierte, übertragen. Als Mitte der 90er Jahre die Datenübertragung an Bedeutung gegenüber der Sprachübertragung gewann, mussten auch die Netzwerke erneuert und aufgewertet werden.

Aus diesem Grund wurde der GPRS-Standard (General Packet Radio Service) entwickelt und die Netzwerke verbessert. Dies machte es möglich ein weitaus größeres Datenvolumen in kürzerer Zeit zu bewältigen. So wurden dann die datenoptimierten 3G Netze geschaffen, um weiterhin die Bandbreiten zu vergrößern. Diese wurden zum Beispiel von den frühen Smartphones genutzt.

Mit dem Erscheinen der Smartphones und den dazugehörigen Apps, die große Datenvolumen zu nutzen begannen, wurde es notwendig die Netze noch weiter auszubauen und den 3G Standard weiter zu ergänzen. Hierzu wurde das Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) geschaffen.

Da Smartphones immer weiter an Marktanteil gewinnen, werden die Anforderungen an die Netze noch höher. Dies machte erneut eine Erweiterung notwendig. Der Long-Term-Evolution-Standard (LTE) und LTE-Advanced waren die Voraussetzungen für den 4G Standard in der Mobiltechnologie. Damit können größere Datenmengen schneller und zuverlässiger transportiert werden.

Da die neueren Smartphones ein immer noch umfangreicheres Datenvolumen nützen, mit online Videos und Spielen zum Beispiel, und dies nur mit hoher Verbindungsgeschwindigkeit gut funktioniert, wird auch in Zukunft alle paar Jahre eine Erweiterung notwendig sein. Der nächste Standard, 5G, ist derzeit schon in Planung und soll spätestens bis 2020 angewandt werden können.